1

Topic: ADI-2 Pro Interface-Funktionalität

Hallo,

ich habe Interesse am ADI-2 Pro. Zwei Fragen hierzu:

1. Lässt sich über einen der beiden Line-In das Monosignal aus dem AUDIO-OUT eines Keyboards aufnehmen oder braucht es hierfür zwingend einen Instrument-Eingang (wie z. B. beim Fireface 802)?

2. Kann ich während einer Aufnahme über Line-In das gewandelte Audiomaterial gleichzeitig per USB zum PC schicken und dabei direkt an einem der beiden Kopfhörerausgänge mithören?

Viele Grüße

2 (edited by ramses 2019-08-12 18:22:29)

Re: ADI-2 Pro Interface-Funktionalität

zu 1)
Instrumenten Eingänge sind hochohmige Eingänge für zB Gitarren Pickups.
Keyboards haben consumer line level ... brauchen keinen Instr. Eingang.

zu 2)
Vielleicht kann jemand anderes diese Frage beantworten.
Bin mir nicht sicher wie man das hinbekäme, fürchte, dass er den Mono Track vielleicht auf einem Kanal
links oder rechts mithören würde.

Ich persönlich bin der Meinung, dass man sich besser ein Recording Interface mit TotalMix FX kauft
und den ADI-2 Pro daran anschliesst, damit man auf Routing und die Vorzüge von zero latency
monitoring nicht verzichten muss. Mit TM FX ist man wesentlich flexibler aufgestellt.

BR
Ramses
X10SRi-F, Win7 Prof, Cubase 9.5, UFX+, Octamic XTC, ADI-2 Pro FS BE/DAC, RayDAT, ARC USB