Topic: Octamic XTC Fernbedienung mit UFX+ mit Madi Verbindung

Wenn ich Fernbedienung in TotalMix FX Settings Aux Devices Octamic XTC anhake, werden alle Einstellungen TM FX (Phantom, Pad ) nicht, oder falsch übernommen.
Wähle ich "none" aus, funktioniert es. Aber wenn MIDI Remote läuft um das ADI 8 QS an zweiter Stelle in der Madi Kette zu bedienen, werden von allein Änderungen auf dem XTC gemacht. Plötzlich ohne Aktion wird der PAD auf einem Kanal aktiviert.
Wie kann ich die Fernbedienung in TM FX gänzlich deaktivieren um ausschliesslich MIDI Remote zu benutzen um XTC und ADI 8 QS mit MDI Remote bedienen zu können?

Hier noch mal mein Aufbau:
UFX+ Madi>XTC Madi>ADI 8 Madi>UFX+

UFX+
2xMicstasy w/ madi
MacBookPro
Logic Pro X

2 (edited by ramses 2019-05-17 14:17:43)

Re: Octamic XTC Fernbedienung mit UFX+ mit Madi Verbindung

I had the same issue when I tested a combination of XTC and ADI-8 QS with the HDSPe MADI FX recording interface.

This happens when two different remote control protocols are active at the same time on the same MADI bus using "MIDI over MADI":  AUX Device / MIDI remote.

I informed RME about this when I tested a combination of HDSPe, XTC, ADI-8 QS.

If I remember right there is no fix for this available yet.

Workarounds:

1. use only AUX device for XTC via midi over MADI. On a preamp you will have to change gain, phantom power and other things more often and its nice to be able to save those settings in TM FX snapshots.
On an ADDA converter there is not so much to be changed and the ADI-8 QS has knobs for changing reflevel in and out on the front.
Therefore there is probably not such a high demand for remote control for a pure ADDA converter.

2. If you should need remote control for one or more ADI-8 QS then use dedicated MIDI cabling then you can use MIDI remote via MIDI. The only limitation might be the max MIDI cable length (6-16m depending on cable quality) compared to MADI which can be 2km between each MADI device.

3. not applicable to you, but to make it complete: If you had a recording interface with 2 or more MADI buses, then you could connect XTC's to one bus and all other devices - which are controlled by MIDI remote - to the other MADI bus and use "MIDI over MADI" for both buses not having to use MIDI cabling.

Nicer would be ofc if both remote control protocols would work independently of each other via MIDI over MADI. Each MADI device has an unique ID on the bus so that it should technically be possible.

BR
Ramses
X10SRi-F, Win7 Prof, Cubase 9.5, UFX+, Octamic XTC, ADI-2 Pro FS BE/DAC, RayDAT, ARC USB

Re: Octamic XTC Fernbedienung mit UFX+ mit Madi Verbindung

Thank you Ramses
So I can stop puzzling around with this mixed setup.
You are right. There is no need to change settings remotely on the ADI just in combo with the XTC, but when I have to put my Micstasy in the chain, it would be necessary to use MIDI Remote for it.

UFX+
2xMicstasy w/ madi
MacBookPro
Logic Pro X

Re: Octamic XTC Fernbedienung mit UFX+ mit Madi Verbindung

Alternatively remote control all devices with MIDI Remote using MIDI over MADI.

BR
Ramses
X10SRi-F, Win7 Prof, Cubase 9.5, UFX+, Octamic XTC, ADI-2 Pro FS BE/DAC, RayDAT, ARC USB

Re: Octamic XTC Fernbedienung mit UFX+ mit Madi Verbindung

ramses wrote:

Alternatively remote control all devices with MIDI Remote using MIDI over MADI.

That is what I tried but did not work. I cannot switch off AUX Device and all buttons remain in TM FX, even on the MADI channels for ADI.
Totally messed up. Maybe since the latest updates that featured wireless remote. I don't know.

UFX+
2xMicstasy w/ madi
MacBookPro
Logic Pro X

Re: Octamic XTC Fernbedienung mit UFX+ mit Madi Verbindung

Diese Einstellungen in TM FX wieder rückgängig machen

" In TotalMix FX unter Options -> Settings -> Aux. Devices folgende Einstellungen vornehmen:
Für das 1. XTC:
Device Settings:
- Digital Channels: MADI 1 – 8
- Device: OctaMic XTC
MIDI Settings:
- MIDI In: UFX Midi Port 3 (MADI optical !)
- MIDI Out: UFX Midi Port 3 (MADI optical !)
- Device ID: 0

Für das 2. XTC:
Device Settings:
- Digital Channels: MADI 9 – 15
- Device: OctaMic XTC
MIDI Settings:
- MIDI In: UFX Midi Port 3 (MADI optical !)
- MIDI Out: UFX Midi Port 3 (MADI optical !)
- Device ID: 1

Hinweis: in TotalMix muss für Auxiliary Devices die Fernsteuerung nicht extra aktiviert werden.
"
Aus meinem Blogartikel: http://www.tonstudio-forum.de/blog/inde … Cber-MADI/

BR
Ramses
X10SRi-F, Win7 Prof, Cubase 9.5, UFX+, Octamic XTC, ADI-2 Pro FS BE/DAC, RayDAT, ARC USB

Re: Octamic XTC Fernbedienung mit UFX+ mit Madi Verbindung

ramses wrote:

Diese Einstellungen in TM FX wieder rückgängig machen

" In TotalMix FX unter Options -> Settings -> Aux. Devices folgende Einstellungen vornehmen:
Für das 1. XTC:
Device Settings:
- Digital Channels: MADI 1 – 8
- Device: OctaMic XTC
MIDI Settings:
- MIDI In: UFX Midi Port 3 (MADI optical !)
- MIDI Out: UFX Midi Port 3 (MADI optical !)
- Device ID: 0

Für das 2. XTC:
Device Settings:
- Digital Channels: MADI 9 – 15
- Device: OctaMic XTC
MIDI Settings:
- MIDI In: UFX Midi Port 3 (MADI optical !)
- MIDI Out: UFX Midi Port 3 (MADI optical !)
- Device ID: 1

Hinweis: in TotalMix muss für Auxiliary Devices die Fernsteuerung nicht extra aktiviert werden.
"
Aus meinem Blogartikel: http://www.tonstudio-forum.de/blog/inde … Cber-MADI/

Das schaffe ich nicht.
Aux Devices ist bei mir:
Digital Channels  ADAT 1-8
Device Type       None

Input port   1
Output port 1
Device ID 0

Ich drücke OK
und nichts ändert sich.
Selbst Madi Kanäle 9-16 haben 48V Buttons etc.

Da stimmt doch etwas grundsätzlich nicht.

UFX+
2xMicstasy w/ madi
MacBookPro
Logic Pro X

Re: Octamic XTC Fernbedienung mit UFX+ mit Madi Verbindung

Und MADi INPUTS 9 und 10 zeigen den Pegel vom Output an wenn ich iTunes spiele.

UFX+
2xMicstasy w/ madi
MacBookPro
Logic Pro X

Re: Octamic XTC Fernbedienung mit UFX+ mit Madi Verbindung

Ich hab jetzt erst ADI und dann XTC in der Kette, muss aber auf dem ADI id2 eingeben damit es läuft.
Finde ich seltsam.

UFX+
2xMicstasy w/ madi
MacBookPro
Logic Pro X

Re: Octamic XTC Fernbedienung mit UFX+ mit Madi Verbindung

Ich hab's geschafft!
Man muss manuell alle Madi Gruppen in Settings anwählen und device Type auf none setzen, bis alle Knöpfe für XTC Fernbedienung in TM FX verschwunden sind.
Dann kann man für alle devices Midi Remote ohne Zicken verwenden.
Darauf muss man erst mal kommen.

UFX+
2xMicstasy w/ madi
MacBookPro
Logic Pro X

Re: Octamic XTC Fernbedienung mit UFX+ mit Madi Verbindung

Vielleicht kann RME hier helfen.

BR
Ramses
X10SRi-F, Win7 Prof, Cubase 9.5, UFX+, Octamic XTC, ADI-2 Pro FS BE/DAC, RayDAT, ARC USB

Re: Octamic XTC Fernbedienung mit UFX+ mit Madi Verbindung

Im Moment läuft's wie erwartet mit Midi Remote.
Was mich jetzt noch irritiert ist, warum ich beim XTC Device ID 00 und beim ADI ID 2 eingeben muss damit sie sich Einlocken.
Etwas verwirrend, warum XTC mit 00 und ADI mit 01 beginnt.

RME hat Wochenende ;-)
muss ja auch mal sein

UFX+
2xMicstasy w/ madi
MacBookPro
Logic Pro X

Re: Octamic XTC Fernbedienung mit UFX+ mit Madi Verbindung

Und ich bin unterwegs und hoffte dass Du aus der Zusammenstellung der Konfiguration Rückschlüsse ziehen konntest, was man wieder zurücksetzen müsste.

Mit der Id... vielleicht hilft es jeweils nur 1 Gerät per MADI anzuschließen und mit der gewünschten madi Id zu konfigurieren und aux Device zu deaktivieren.

BR
Ramses
X10SRi-F, Win7 Prof, Cubase 9.5, UFX+, Octamic XTC, ADI-2 Pro FS BE/DAC, RayDAT, ARC USB