Topic: RME HDSP 9653 + Yamaha HS80 M Aktiv-Monitore ?

Kann mann ?ber ein  TOSLINK-Kabel die RME HDSP 9652 an die
Stereoanlage anschlie?en ?
Ich habe  Yamaha HS80 M Aktiv-Monitore
Die haben aber nur (balanced XLR/unbalanced Klinke)
Welche M?glichkeiten gibt es die Monitore anzuschliesen (eventuell dieses Breakout BO9632XLRMKH Kabel)

Bitte um hilfe ich wei? nicht mehr weiter...
http://www.freesmileys.org/smileys/smiley-violent002.gif

Re: RME HDSP 9653 + Yamaha HS80 M Aktiv-Monitore ?

RME_q wrote:

Kann mann ?ber ein  TOSLINK-Kabel die RME HDSP 9652 an die
Stereoanlage anschlie?en?

Wenn die Anlage einen SPDIF-EIngang hat, ja.

Sorry, das Breakoutkabel geht nur mit der HDSP 9632. Hab falsch gelesen...


mfg
Daniel Fuchs
RME

Re: RME HDSP 9653 + Yamaha HS80 M Aktiv-Monitore ?

Br?uchte ich nicht so etwas http://www.dcskabel.de/spdif-optic-coax … html?ref=1 ???

Re: RME HDSP 9653 + Yamaha HS80 M Aktiv-Monitore ?

Ja, geht...

mfg
Daniel Fuchs
RME

5 (edited by adat2spdif 2010-01-16 09:47:22)

Re: RME HDSP 9653 + Yamaha HS80 M Aktiv-Monitore ?

Danke f?r die schnelle Antwort:-),

Habe die RME 9652 mit dem mitgelieferten Breakout-Kabel verbunden (den rot-wei?en),
danach habe eine normales 1,5 Meter langes Chinch-Kabel in den COAX Eingang
meiner Stereoanlage gesteckt-den Roten glaube ich.
die Ausg?ge auf SPDIF geroutet,und kann jetzt etwas h?hren.
Ich hatte die die auch  die DIGITALEN I/O der Karte via TOSLINK 3m Kabel verbunden,
da meine Stereoanlage auch einen  DIGITALEN optischen Ausgang(SPDIF) hat.
Ein Signal lag an (Mixer auf Preset 3-eingestellt zB. ADAT 1/2)-also es kam rotes Licht aus dem Kabel,
aber Weder meine Stereoanlage noch mein Mixer Fostex-DMT VL konnten mit dem
Signal etwas anfangen.
Beide haben einen optischen SPDIF Eingng haben den ich wie gesagt via 3m TOSLINK Kabel verbunden habe.
Ist die Karte kaputt oder liegt es am Signal ?

Mfg
Chris